Streptocarpus

Allgemein

Die Drehfrucht (bot. Streptocarpus) ist ursprünglich in den Wäldern Südafrikas oder auf Madagaskar anzutreffen. Sie ist ist ein Gesneriengewächs und kein Vielchen (bot. Viola). Ihren Namen verdankt sie ihren spiralig gedrehten, langen Früchten die sie ausbildet.

Pflege

Die Streptocarpus ist eine ganzjährige Zimmerpflanze. Die Spanne ihrer Hauptblühzeit reicht dabei von Februar bis Oktober. Sie mag es ganzjährig warm ohne jedoch direkt der Sonne ausgesetzt zu sein. Eine Überwinterung bei einer Temperatur von 10 bis 15°C ist möglich. Es ist lediglich zu beachten, dass man sie auch trockener halten muss.

Sollte die Zimmertemperatur jedoch 24°C übersteigen, ist es ratsam die Luftfeuchtigkeit um die Pflanze zu erhöhen. Dabei sollte man sie nicht direkt einsprühen, sondern sie auf ein mit Wasser und Kieseln gefüllten Untersetzer stellen.

Bei mäßigen Giesen blüht sie sehr lang und farbintensiv.